Rückreise

Heute wird noch einmal spannend!

Guten Morgen und auf nach Kanada - oder doch gleich nach Deutschland?

In jedem Fall nicht zu spät aufgestanden und ruck zuck fertiggemacht. Auf zur Grenze!
Aus den USA auszureisen ist absolut unproblematisch - keiner da und auch kein Häuschen. Wir müssen dennoch ca. 1/2 Stunde warten bis wir zum kanadischen Posten kommen und wieder einreisen dürfen - absolut kein Thema.

Nun weiter zu unserem Wohnmobilvermieter, was sich leider nicht wirklich so einfach darstellt, wie gedacht.

Die Straße, auf der sich die Vermietstation befindet, ist sehr lang und die angegebene Straßennummer können wir in unserem Navi nicht finden. Wir kurven somit noch ca. eine 3/4 Stunde herum, bis wir auf dem richtigen Weg sind und unseren Vermieter erblicken. Zum Glück ist der Abgabezeitpunkt für unseren Wagen erst am Nachmittag und auch unser Flug geht erst um ca. 16 Uhr, so dass wir in keinen Stress verfallen.

Zunächst sieht die Rückgabe problemlos aus - alle Tanks sind leer und das Benzin ist wie bei unserer Anmietung zu 3/4 voll.
Jedoch ist anscheinend ein kleiner Steinschlag ein Problem. Obwohl bei der Anmietung bereits gesehen und auch vermerkt, wird der Wagen begutachtet und der Steinschlag ge- und vermessen und wir immer wieder befragt, ob dies bereits schon war oder nicht. Nachdem wir aber Fotos gezeigt haben (zufällig bei der Anmietung geknippst) und somit beweisen konnten, dass der Schaden bereits vorgelegen hat, wurde die Stimmung ein wenig ruhiger und wir konnten die Rückgabe abschließen. Auch hier ein Glück, dass unser Flug erst nachmittags ging, so hat wir für diese Diskussion genügend Zeit. Es ging schließlich um 500 CAN$, die der Vermieter einbehalten wollte!!

Nun aber auf zum Flughafen.

Hier das Gepäck aufgegeben - puuh: wir sind noch in den erlaubten Gewichtsgrenzen - und noch schnell einen Snack einwerfen, schon können wir in die KLM-Maschine einsteigen.

Und wieder können wir bestätigen: KLM ist TOP!

Wir können uns gut vorstellen, demnächst mal wieder mit KLM zu fliegen. Service, Personal und Bequemlichkeit haben uns überzeugt und für uns ist die Anreise entweder nach Amsterdam oder zum Frankfurter Flughafen fast gleich weit.

Die Abholung des Wagens und die Rückreise von Amsterdam nach Hause waren ein Klacks. so dass wir wohlbehalten und glücklich zuhause angekommen sind.

Zurück nach Hause